Die Sensibilität des Seins

Freitag 02. August 2024
14:00 Uhr
Kunsthalle Lausitz | Cottbus
Die Kunsthalle Lausitz in Cottbus präsentiert in Ihrer Sommerausstellung Raku-Plastiken von Rita Grafe und Malerei, Grafik und Papierschnitt von Anett Münnich. Beide Künstlerinnen begegnen sich und Ihrer Umwelt auf sehr sensible Weise. Es sind Gedankenspiele aus Erinnerungen und Visionen. Das besondere aus dem Chaos holen, Augenblicke der Veränderung festhalten, das zeigen die Arbeiten beider Frauen, die dafür ihre eigenen Wege in der Kunst gefunden haben. Der Galerist Heiko Straehler-Pohl wird beide künstlerischen Positionen in dieser Ausstellung zusammenbringen. Wir dürfen darauf gespannt sein, wie die Plastiken und Bildern auf- und miteinander wirken und sprechen.