Sechs-Seen-Tour

Donnerstag 18. Juli 2024
10:00 Uhr
Heinz Sielmann Stiftung | Luckau
Die Safari führt entlang der großen Seen durch die niederlausitzer Bergbaufolgelandschaft. Fachkundige Naturführer:innen zeigen, wo sich bestimmte Tiere und Pflanzen Lebensräume zurückerobert haben. Wo einst schwere Maschinen das schwarze Gold aus der Erde holten, hat heute die Natur oberste Priorität. Seit 1997 ist die Region im Naturpark Niederlausitzer Landrücken. Die Heinz Sielmann Stiftung erwarb 2000 Flächen für Naturschutz und Wildnisentwicklung. Hier entstanden vielfältige Wälder, Feuchtgebiete und Sandflächen. Spezialisten wie die Kreiselwespe und der Wiener Sandlaufkäfer haben sich angesiedelt. Braunkehlchen, Wiedehopf und Wolf finden ideale Bedingungen. Mit Fernglas und Becherlupe erkunden wir die Bergbauseen und beobachten die Natur. Unsere Naturführer kennen die besten Aussichtspunkte und können viel über die Entwicklung dieser besonderen Landschaft erzählen.